Login
Home  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

FAQs

 

12 Fragen und Antworten zur Personalwirtschaft mit der ZGAST

1. Welche Einrichtungen werden abgerechnet?

Soziale Einrichtungen, die Tarifverträge des öffentlichen Dienstes bzw. vergleichbare Tarife anwenden.


2. Wer führt das Meldewesen für das Finanzamt, Sozialversicherung, Zusatzversorgung etc. durch?

Die Erfüllung der gesetzlichen Meldepflicht wird von der ZGAST vorgenommen.


3. Wie werden Veränderungen in den Personal- bzw. Gehaltsdaten gemeldet?

Per manueller Anweisung bzw. elektronisch mit unseren Personalwirtschaftssystemen.


4. Welche fachlichen Voraussetzungen sind mitzubringen?

Die Personalverwaltung liegt in Ihrer Verantwortung, die Abrechnung wird komplett von uns vorgenommen.


5. Mit welchem Abrechnungssystem arbeiten Sie?

Mit dem Personalabrechnungsprogramm KIDICAP.


6. Können unsere Daten in Ihr System migriert werden?

KIDICAP-Daten  können übernommen werden. Daten aus anderen Systemen müssen im Hinblick auf Aufwand und Verarbeitungslogik geprüft werden.


7. Wie werden wir vor Ort elektronisch unterstützt?

Sie werden über unsere Hotline durch Fernwartung mit geschultem Personal, Ihrem persönlichen Ansprechpartner für die Gehaltsabrechnung sowie durch eine individuelle EDV-Systemberatung unterstützt.


8. Werden wir von Ihnen geschult?

Wir bieten für alle Bereiche Schulungen in unseren modern ausgestatteten High-Tech-Räumen an.


9. Wie werde ich bei meinem Controlling von Ihnen unterstützt?

Durch unsere offenen Schnittstellen können wir alle bekannten Fremdsysteme bedienen. Alternativ werden spezifische Auswertungen von uns produziert.


10. Erhalten wir von Ihnen eine organisatorische Beratung?

Wir bieten als Dienstleistung eine individuelle Organisationsberatung an.


11. Zahlbarmachung

Wir können zu jedem Termin die Auszahlung garantieren.


12. Aufbewahrungspflicht

Die Gehaltsunterlagen und Bescheinigungen werden entsprechend den gesetzlichen Fristen aufbewahrt.